Schützenfest: 21.-23. Juni 2019 - Rund ums Fest →

Neuwahlen und neue Festmusik bei den Burchard Schützen aus Oedingen

Aktuelles aus der Bruderschaft

Eine harmonische Jahreshauptversammlung konnten die Burchard Schützen aus Oedingen am Mittwoch, 31.10.2018 abhalten. Getagt wurde üblicherweise bei kühlem Krombacher Pils, frischem Schwarzbrot und herzhaftem Schinken in der Schützenhalle Oedingen.

Wichtige Tagesordnungspunkte waren u.a. der Kassenbericht, Vorstandswahlen, Rückblick auf die Sanierung des Speisesaals und Bekanntgabe der neuen Festmusik.

Der 1. Vorsitzende Tim Bergsieker konnte neben zahlreichen Schützen den amtierenden Kaiser Ferdi Müller und den Jungschützenkönig Nicolas Linn begrüßen. Ebenfalls anwesend waren neben dem Präses Pastor Dieter Koke, der Ehrenpräses Pfarrer i.R. Franz Josef Wrede sowie der stellv. Bürgermeister der Stadt Lennestadt, Michael Beckmann. Der amtierende König Henric Rademacher und der Stadtjungschützenkönig Frank Bedrunka ließen sich aus persönlichen Gründen entschuldigen. Nach einer kurzen Ansprache des Präses der Bruderschaft gedachten die erschienenen Schützenbrüder der verstorbenen Schützenbrüder des vergangenen Geschäftsjahres, im Anschluss verlas Schriftführer Reiner Mester das Protokoll der letzten Hauptversammlung.

Im folgenden Jahresbericht des 1. Vorsitzenden blickte Bergsieker auf die Aktivitäten und Veranstaltungen der Bruderschaft und des Vorstands, sowie auf die Umfassende Sanierung des Speisesaals, im abgelaufenen Geschäftsjahr zurück.

Die Vermögensentwicklung der Bruderschaft wurde im anschließenden Kassenbericht dargestellt.

Nicht weniger wichtig waren dann die anstehenden Vorstandswahlen.
Der 2. Vorsitzende Allo Gödde stand zur Wahl und wurde wiedergewählt. Ebenso der Beisitzer Stefan Dünnebacke. Der stellvertretende Kassierer Rainhard Fleper stellte sich nicht erneut zur Wahl. Ihm folgt Sebastian Loos, bisher Fahnenoffizier, im Amt. Der bisherige 2. Fahnenoffizier, Bastian Hendrichs stellte sich ebenfalls nicht erneut zur Wahl. Zu neuen Fahnenoffizieren wurden Maik Padberg und Tobias Franke gewählt. Zum neuen Zugführer Jungschützen bestimmte die Versammlung Nicolas Linn.
Bereits einige Wochen vor der Hauptversammlung wurde in der Zugversammlung des Zuges „NORD“, Roger Hüttemeister als Zugführer wiedergewählt und jetzt auf der Hauptversammlung bestätigt.

Vorletzter Tagesordnungspunkt war dann noch der Ausblick auf das Jubiläumsjahr „175 Jahre Schützenbruderschaft Oedingen“. Hier gab Bergsieker einen ersten Überblick über die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sowie auf das Jubiläums-Schützenfest vom 21. – 23. Juni 2019. Erstmals wird im Jubiläumsjahr der Musikzug Bamenohl der Freiwilligen Feuerwehr Finnentrop, als Festmusik, die musikalische Gestaltung der Schützenfeste übernehmen.

Allo Gödde, Sprecher des „AK Chronik“ gab einen Überblick über den Stand der Arbeiten an der großen Jubiläums-Chronik der Bruderschaft die im Jubiläumsjahr erscheinen soll.

Am Schluss einer überaus harmonischen Versammlung bedankte sich Bergsieker für das zahlreiche Erschienen der Schützenbrüder, und leitete mit dem Schließen der Versammlung zum gemütlichen Teil über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmietung Schützenhalle

Hallenwart
Georg Scheermann
Tel.: 0173 – 619 783 5
georgscheermann@web.de

Nützliche Downloads

SB1844 WhatsApp Chat
Jetzt verschicken
X