| Die Schützenhalle

Die Schützenhalle - Der gesellschaftliche Mittelpunkt unseres Ortes

Nicht nur Heimat der Bruderschaft sondern auch wichtiges Mietobjekt und Einnahmequelle für viele Vereine im Ort, dass ist unsere Schützenhalle.

Erbaut wurde die Halle im Jahre 1961, nachdem die alte Halle einem Brand zum Opfer fiel. In einer Mitgliederversammlung der damaligen Schützen wurde beschlossen, die alte Halle nicht neu aufzubauen und an den Interessenten, die Fa. Klein und Biermann zu veräußern. Bei diesem Voraussetzungen wollte man die Chance nutzen, eine größere, modernere und vielfältig nutzbarere Schützenhalle entstehen zu lassen. Die Mitglieder nutzten dann auch diese einmalige Möglichkeit und entschieden sich mit großer Mehrheit für einen Neubau. Unter großzügiger Unterstützung von Frau Wicker (Sie stellte das neue Grundstück als Erbbaugrundstück kostengünstig zur Verfügung) entstand dann am heutigen Gladiolenweg die neue Schützenhalle.

Richtfest Schützenhalle

Belegung Schützenhalle

An welchen Tagen die Schützenhalle bzw. der Speisesaal belegt sind sehen sie hier:

Eine Anmietung im laufenden Jahr ist an folgenden Tagen nicht mehr möglich:

Ihr Ansprechpartner

Rund um Schützenhalle und Schützenplatz

Hallenwart
Georg Scheermann
Tel.: 0173 – 619 783 5
Mail: hallenwart@schuetzen-1844.de

Ihr Ansprechpartner

Vermietung Toilettenwagen

Norbert Hoffmann
Tel.: 02725 – 71 01

SB1844 WhatsApp Chat
Jetzt verschicken
X