Aus dem Erlös dieser Aktion und dem Bierverkauf an der Schützenhalle über das Festwochenende (Hier wurde jeweils an Teil der Einnahmen gespendet) konnte der geschäftsführende Vorstand jetzt die Summe von 1355,00 Euro an das St. Elisabeth Hospiz übergeben.

„Als Bruderschaft gehört es zu unseren erklärten Zielen, gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen. Dieser Verantwortung möchten wir auch in Zukunft gerecht werden.“ – so der Vorstand der Burchard Schützen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.