Josef Engelmann verstorben

Josef Engelmann verstorben

Hiermit erfüllen wir die traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser Schützenbruder

Josef Engelmann

von Gott zu sich gerufen wurde.

Die Schützenbruderschaft trauert in dankbarer Erinnerung um an Josef Engelmann und gedenkt seiner in ehrfürchtigem Gebet.

Informationen zur Beisetzung folgen!

Jungschützen fahren zum Ritteressen nach WildeWiese

Jungschützen fahren zum Ritteressen nach WildeWiese

Am Samstag, 04. Januar 2020 findet die Weihnachtsfeier bzw. Neujahrsfeier der Jungschützen statt. Auch in diesem Jahr geht es wieder zur WildeWiese nach Steinberg´s. Hier erwartet die Jungschützen ein herzhaftes Ritteressen mit allem was dazu gehört.

Anmeldungen bis 08.12.2019 bei den Ansprechpartnern der Jungschützen

Jahreshauptversammlung der Jungschützen

Jahreshauptversammlung der Jungschützen

Am Samstag den 30. November um 19 Uhr findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jungschützen statt, getagt wird im Speisesaal der Schützenhalle.

Tagesordnung:

  • Verlesung des Protokolls der letzten JHV
  • Osterfeuer
  • Reinigen der Vogelstange
  • Planung Weihnachtsfeier
  • Aktivitäten 2020

Aufgrund der Wichtigkeit wird um zahlreiches Erscheinen gebeten!

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Die Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft „St. Burchard 1844 e.V.“ Oedingen findet am 31.10.2019 um 19:30 Uhr in der Schützenhalle statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Totenehrung
  4. Verlesung des Protokolls der letzten JHV
  5. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
  6. Kassenbericht der Bruderschaftskasse
  7. Kassenbericht Sterbekasse
  8. Prüfungsbericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  9. Anträge die bis zum 24.10.2019 beim geschäftsführenden Vorstand eingereicht wurden
  10. Vorstandswahlen: Schriftführer (derzeit Reiner Mester); Major (derzeitig Christoph Padberg); Marketing (derzeit Sebastian Müller); Adjutant (aus dem Amt verstorben Karl-Heinz Müller); Jungschützenzugführer (derzeitig Nikolas Linn); Ehrenzugführer (derzeitig Harald Schmitte); Bestätigung Zugführer WEST (derzeitig Christian Biermann); Kassenprüfer (derzeitig Andreas Soest)
  11. Schützenfest vom 19.-21.06.2020
  12. Verscheidenes

Helmut Loos verstorben

Helmut Loos verstorben

Hiermit erfüllen wir die traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser Schützenbruder

Helmut Loos

von Gott zu sich gerufen wurde.

Die Schützenbruderschaft trauert in dankbarer Erinnerung um an Helmut Loos und gedenkt seiner in ehrfürchtigem Gebet.

Das Seelenamt ist am Freitag, 11.10.2019 um 15:00 Uhr in Pfarrkirche St. Burchard zu Oedingen. Im Anschluss erfolgt die Beisetzung von der Friedhofskapelle aus. Die Schützenbrüder werden gebeten mit Schützenhut an der Beerdigung teilzunehmen.

Fahnenweihe Würzburg – große Spendenwanderung gestartet – Bilder und Videos

Fahnenweihe Würzburg – große Spendenwanderung gestartet – Bilder und Videos

Mit der Fahnenweihe an der Grablege des hl. Burchard wurde der Startschuss für die große Spendenwanderung der Schützenbruderschaft Oedingen gestartet. Unter dem Motto „175 Jahre Flagge zeigen – der schönste Weg ist der Gemeinsame“ bringen die Oedinger Schützen ihre Bruderschaftsfahne zugunsten des Hospiz Lennestadt zurück nach Oedingen.

Impressionen Fahnenweihe

Weitere Videos in der SB1844-Mediathek

Fahnenweihe in Würzburg – Der Schützenhut muss mit

Fahnenweihe in Würzburg – Der Schützenhut muss mit

In wenigen Tagen ist es soweit und mit der Fahnenweihe an der Grablege des hl. Burchard in Würzburg beginnt die große Spendenwanderung „175 Jahre Flagge zeigen – der schönste Weg ist der Gemeinsame“ von Würzburg nach Oedingen.

Wir bitten alle Schützenbrüder, die sich zur Fahnenweihe angemeldet haben, den Schützenhut als Zeichen der Verbundenheit zur Bruderschaft mitzunehmen. So können wir auf dem geplanten Gruppenbild am Schrein des hl. Burchard ein mit einem einheitlichen Auftreten die Verbundenheit zur Bruderschaft und zum Schutzpatron wiedergeben. Vielen Dank!

Anmeldung Fahnenweihe Würzburg – Nur noch 30 von 100 Plätzen zu vergeben

Anmeldung Fahnenweihe Würzburg – Nur noch 30 von 100 Plätzen zu vergeben

Interessierte Oedinger Bürgerinnen und Bürger können sich noch zur Fahnenweihe am Grab des hl. Burchard anmelden. Ca. 30 Plätze sind noch zu vergeben. Anmeldung bei Sebastian Müller (0151 – 585 937 16) oder Tim Bergsieker (0170 – 60 49 536)

28. September 2019 | Abfahrt: 06:30 Uhr ab Oedingen Ortsmitte | Rückfahrt ca. 15:30 Uhr ab Würzburg | Preis/Person: 20 Euro (Enthalten sind Busfahrt und Getränke im Bus; Kosten für das Mittagessen trägt jeder selbst)

Anmeldung jetzt nur noch telefonisch oder per WhatsApp unter:

Sebastian Müller | 0151 – 585 937 16
Tim Bergsieker | 0170 – 604 953 6